E-Mail Automatisierung im Newsletter Marketing richtig nutzen

Für den Erfolg im E-Mail Marketing ist es ausschlaggebend welche Nachrichten an die Empfänger verschickt werden – nämlich nur die relevanten. Für ein wachsendes Unternehmen wird es zunehmend schwierig jeden Kunden persönlich anzusprechen. Mit E-Mail Automatisierung können Marketer schnell und einfach Workflows erstellen um zeitgesteuerte, personalisierte und relevante E-Mails an den richtigen Kunden im richtigen Moment zu verschicken.

Mit diesem Beitrag wollen wir Dir verschiedene Arten von automatisierten E-Mails näher bringen und Dir zu einer besseren Conversion verhelfen.

Was ist E-Mail Automatisierung?

Im Gegensatz zu Newslettern und einmaligen Kampagnen, die Du erstellst und an eine große Sammlung von Abonnenten auf einmal verschickst werden automatisierte E-Mails einmal eingerichtet. Diese Kampagnen werden dann automatisch an eine bestimmte Person gesendet, wenn diese ein bestimmtes Ereignis herbeigeführt oder ein bestimmter Zeitpunkt erreicht wurde.

Als Beispiel – jemand meldet sich für Deine Versandliste an, Du kannst ihnen dann eine Willkommens E-Mail, weitere Inhalte oder Rabatte und Angebote schicken. Aber stell‘ Dir vor Du müsstest diese E-Mail für jeden neuen Abonnenten erstellen und verschicken, das wäre nicht nur ein erheblicher Zeitaufwand, sondern auch etwas was Du nicht über einen langen Zeitrazum hinweg machen kannst oder willst.

Genau das ist das schöne an E-Mail Automatisierung und der Grund dafür warum wir es so sehr lieben! Du erstellst die Kampagne einmal und dann wird die E-Mail automatisch verschickt sobald ein Empfänger ein von Dir definiertes Ereignis herbeiführt (z.B. der Versandliste beitritt) oder ein bestimmter Zeitpunkt erreicht wurde (z.B. 2 Wochen nach der Anmeldung). Letztendlich automatisiert es Dein E-Mail Marketing für Dich.

Welchen Nutzen hat E-Mail Automatisierung?

Ganz einfach – automatische Generierung von Leads, automatisiertes Marketing und das ganz ohne weitere Arbeit! Deine E-Mail Kampagnen, bzw. Newsletter werden automatisch von der Mailsamba Software verschickt und sind kaum mit „normalen“ Newslettern, welche wöchentlich oder monatlich von Hand erstellt und an eine Sammlung von Abonnenten verschickt werden, zu vergleichen. Automatisierte Kampagnen sind zeitlich auf jeden einzelnen Kunden abgestimmt, die Kampagne wird immer dann verschickt wenn von einem Kunden ein bestimmtes Ereignis herbeigeführt wird oder ein Kriterium erfüllt ist.

Hier geht es also darum die Kommunikation mit dem Kunden aufrecht zu erhalten ohne ständige Arbeit investieren zu müssen.

Wie beginne ich mit E-Mail Automatisierung?

Der Versand von automatisierten E-Mail Kampagnen ist genauso einfach wie der einer normalen Kampagne, bevor Du loslegst gilt es jedoch ein paar Sachen in Erfahrung zu bringen.

1. Plane was Du und Deine Kunden wollen

Um wirklich gute Ergebnisse mit einer automatisierten E-Mail Kampagne zu erhalten solltest Du wissen was Du und Deine Kunden wollen und brauchen. Möchtest Du im Anschluss an eine klassische Kampagne Nachfolge E-Mails verschicken oder einen neuen Kunden durch das Angebot Deines Unternehmens führen?

Du könntest zum Beispiel mit einer Serie von Willkommens E-Mails einen Workflow für neue Abonnenten entwickeln, um so Deine Kunden über Deine Dienstleistungen oder Dein Produkt Portfolio zu informieren. Am Ende dieser Serie könntest Du dann mit einem speziellen Angebot abschließen und so den Kunden erst recht zum Kauf anregen!

Sobald Du weißt was Du erreichen willst, bist Du hierfür bereit. Behalte aber im Hinterkopf, dass Du bestehende Kampagnen bearbeiten kannst und jederzeit um weitere Kampagnen erweitern kannst.

2. Automatisierte E-Mails planen & erstellen

Jetzt nachdem Du weist wann Du deine Kampagnen verschicken willst ist es an der Zeit die Kampagnen zu erstellen. Das Gestalten des Mailings ist hier genauso einfach wie bei den klassischen Kampagnen, Du kannst entweder den HTML Editor oder der Drag and Drop Newsletter Editor verwenden. Im Anschluss wählst Du nur noch aus wann das Mailing verschickt werden soll und welches (zeitliche) Kriterium erfüllt sein muss damit es verschickt wird.

Das war’s auch schon.

3. Erfolge messen

After you’ve launched your automated emails and they’ve started sending, don’t just set it and forget it. Take a look at your reporting so you can determine if you need to make any changes. Do you have the right number of emails in your workflows? Should you change the cadence? You can determine these things by looking at your reporting and seeing if there is a drop off in open rate or click-throughs in your series. You can test sending your emails closer together or with more time in between to see how it affects engagement.

Nachdem Du Deine automatisierte Kampagne gestartet hast, lass‘ sie nicht einfach allein. Schau‘ regelmäßig vorbei und kontrolliere wie sie performed, so erfährst du was Du optimieren kannst und ob sie überhaupt lohnenswert ist. Resultiert eine deiner automatiserten Kampagnen in zu vielen Abmeldungen so solltest Du diese natürlich abschalten oder inhaltlich optimieren! Auch solltest Du prüfen inwiefern die Kampagne Kunden auf Deine Website lockt, mit Tools wie Google Analytics.

Mailsamba – einfach bessere Newsletter verschicken.